drm.info – Warum es mich kümmert

Da ich gesehen habe, dass auf http://drm.info/de nur die Startseite übersetzt ist, habe ich den Text http://drm.info/fsfe/why ins Deutsche übersetzt. Die erste Version steht zum Korrekturlesen bereit:

—–

Warum sollte es Sie kümmern?

(Übersetzung des englischen Originaltextes von Georg Greve, FSFE)

Digital Restrictions Management (DRM) ist eine Technik, die jeden Nutzer
digitaler Technologie betreffen wird. Es wird vermehrt in allen Arten von
elektronischen Geräten einschließlich Computer, Abspielgeräten, Mobiltelefonen,
Videospielen usw. eingebaut.

Obwohl Digital Restrictions Management viele grundlegende Regeln der
Gesellschaft ändern wird, gibt es keine politische Diskussion über diese
Änderungen und ob sie für die Gesellschaft wünschenswert sind. Das mag
teilweise daran liegen, dass Leute fälschlicherweise annehmen, dass es sie
nichts angeht, aber hauptsächlich liegt es daran, dass Leute entweder noch nie
von DRM gehört haben oder sämtliche Informationen von den gleichen Firmen
erhalten, die vornehmlich von der Einführung DRMs profitieren werden.

Diese Firmen nennen DRM “Digital Rights Management” (Digitales Rechte
Management) oder TPM “Technological Protection Measures/Technologische
Schutzmaßnahme”, aber aus der Sicht des Nutzers geht es weder um seine Rechte
noch seinen Schutz.

Lassen sie uns Ihnen ein paar Punkte zum Nachdenken geben:

* DRM bedeutet Kontrollverlust

Die Grundfunktion von DRM liegt darin dem Anbieter gewisse Kontrolle darüber
zu geben, was der Empfänger kann oder nicht kann, einschließlich wann, wie
oft, für wie lange und unter welchen Bedingungen.

* Wessen Interessen überwiegen?

Bis jetzt versuchte Ihr Computer zu tun, was das beste für Sie ist. Mit DRM
betrachtet er Sie als Bedrohung für das was jemand anderes möchte, dessen
Interesse vom Computer immer wichtiger angesehen wird als Ihres.

* Sie sind der Feind für DRM

Alle Sicherheitsüberlegungen sind auf den potentiellen Feind gerichtet, den
Angreifer eines Systems. Im Fall von DRM bedeutet das Sie: Sie werden als
Hauptbedrohung für das System auf Ihrem Computer angesehen und der Rechner wird
sich entsprechend verhalten.

* DRM gefährdet Ihre Sicherheit

Digital Restrictions Management schafft Ausschuss-Zonen auf Ihrem Computer mit
unbekannten Sicherheitsproblemen, die ihr gesamtes System betreffen. Kein
System ist jemals vollständig sicher. Die Sicherheit ihres Computers ist ein
Prozess von dem sie zugunsten DRMs ausgeschlossen werden.

* DRM ist ein Sicherheitsalptraum

Für den Anbieter eines Digital Restrictions Systems ist es ein
Sicherheitsalptraum die Kontrolle über ein fernes System zu erhalten. Daher
sind DRM System schwierig und teuer aufzusetzen und zu warten. Aus diesem Grund
werden sie eher zu restriktiv sein.

* DRM ist ein Wartungsalptraum

Die Infrastruktur für Digital Restrictions Management muss gewartet werden und
Aktualisierungen werden nötig sobald die Technologie sich weiterentwickelt. Bei heutiger
Komplexität bedeutet dies ständigen Ärger mit Inkompatibilitäten und eine Menge
Arbeit. Nur so lange diese Wartungsarbeit geleistet wird, wird das System
normal funktionieren.

* DRM ist ein finanzieller Alptraum

Ihre hohe Komplexität und Sicherheitsprobleme machen Digital Restrictions
Management Systemkosten vergleichbar zu einer reinen physikalischen Verteilung,
aber anders als bei einer rein physikalischen Verteilung, entsteht ein Hauptteil
der Kosten nach dem Verkauf.

* DRM kommt mit unbekanntem Verfalldatum

Auch wen das Digital Restrictions Management selbst keine zeitliche Begrenzung
der Nutzungsdauer Ihrer Musik, Videos und Daten nennt, so wird sie doch enden.
Die Infrastrukturen müssen unter hohen Kosten gehalten werden. Und wenn die
Wartung eingestellt wird, wird ihre Musik, werden Ihre Videos und Daten
nicht mehr zugänglich sein.

* DRM beschädigt Demokratie

Regierungen sind nicht immun vor Digital Restrictions Management Effekte. Sobald
Regierungen anfangen DRM fähige Software und Betriebssysteme zu verwenden,
werden sie nicht mehr die souveräne Kontrolle über die Daten und Informationen
ihrer Staaten haben und sie werden im Besonderen nicht wissen wann Ihnen der
Zugriff zu diesen Informationen durch wirtschaftliche Turbulenzen von ihrem DRM
System-Anbieter abgeschnitten wird.

* DRM ist schlecht für Autoren und Künstler

Im Gegensatz zum populären Glauben derer, die Digital Restrictions
Management befürworten, wird es eher die Abhängigkeit von Autoren und Künstlern
von ihren Vertriebs-Kanälen erhöhen, die ebenso teuer sein werden wie rein
physikalischer Vertrieb, aber dafür jederzeit für ungültig erklärt werden können und
vorige Verkäufe von Aufnahmen, Videos und Daten widerrufen werden können.

Advertisements